Schwanger und Nasenspray süchtig

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich will raus aus der Nasenspray-Sucht Schwanger und Nasenspray süchtig

5 Beiträge anzeigen - 11 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #18206
    pati
    Gast

    Also ich bin jetzt bei tag drei und habe weder eine schlaflose Nacht hinter mir noch das verlangen zu sprühen und es War ja 1 Jahr täglich mehrmals , deshalb dachte ich das es doch ein Zusammenhang hat das ich nur die minimale Kinder Dosierung gesprüht habe ( nachdenklich ) 😉 meine Nase scheint frei komplett ohne Nebenwirkung , ich hatte solche Angst auf diesen Entzug zu gehen und habe es so lange geschoben dass ich ja selbst in der Schwangerschaft sprühte 🙁

    Was die ( sucht ) angeht klar ist es die Nase aber meinem freund muss ich nicht anfangen dieses zu erklären haha wurde nix bringen es ist und bleibt für ihn keine droge :_^

    Ich wünsche allen die sich entschließen endlich dieses sprühen zu lassen viel viel erfolg und keine Angst !

    Nochmals es ist toll das es so eine Plattform gibt denn ich denke solche Beiträge und Erfahrungen zu lesen gibt vielen erst richtig Mut !

    #18207
    pati
    Gast

    @ CHARLIE wie geht’s dir ? Und gibt es Neuigkeiten an der nasentropfen Front ? LG

    #18247
    yvonnepink
    Gast

    Supi pati das freut mich wirklich für Dich, weitr so. 😀

    #18371
    mina
    Gast

    schwanger und süchtig war ich auch 4 jahre lang, leider mit entsprechenden folgen:
    ES HAT NÄMLICH DOCH AUSWIRKUNGEN AUF DAS BABY!!!

    natürlich nicht in dem sinne, dass das Baby später auch nasenspraysüchtig ist!

    das xylo-haltige Nasenspray bewirkt ja im Prinzip eine Gefäßverengung. nur leider überall im körper…
    bei mir war schon sehr früh in der Schwangerschaft die plazenta- und gebärmutterarterienduchblutung schlecht. ab der 27.ssw auffällige ctg`s, und einen Monat vor Termin so schlechte herztöne, dass sie geholt werden musste.
    sie wog nur 2200g, weil sie aufgrund der minderdurchblutung nicht so gut wachsen konnte…
    könnt ihr euch vorstellen, wie sehr man sich selbst hassen kann, dafür, dass man es trotz mehrerer versuche nicht geschafft hat?
    ich danke Gott, dass meine tochter sehr schnell wieder fit war und jetzt kerngesund, super entwickelt und kugelrund ist…
    und dass ich dieses Teufelszeug mittlerweile auch los bin 🙂

    #18380
    Eddy
    Verwalter

    Danke mina, dass Du Deine Erfahrung hier ergänzt hast – vielen, vielen Dank!!

    Ich kann mir vorstellen, dass Du anderen Betroffenen mit Deiner Geschichte genug Kraft gibst, damit sie selbst die Finger vom Nasenspray lassen können. Jedenfalls wünsche ich mir das für die Betroffenen.

5 Beiträge anzeigen - 11 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.