Bin auf gutem Weg

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sina vor 2 Jahre, 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #22584 Antwort

    Sina

    Hallo zusammen

    Habe über Google Eddys Bericht und dann dieses Forum gefunden.

    Ich bin seit etwa 12 Jahren in Nasensprayabhänigkeit. Hab’s in dieser Zeit ein paar Mal geschafft, wenigstens tagsüber ohne auszukommen, nachts habe ich das Zeug aber immer gebraucht.

    Letzte Nacht nun habe ich das erste Mal seit Ewigkeiten ohne Spray überstanden. War zwar ein paar mal auf, aber alles in allem bin ich zufrieden, denn ich hatte befürchtet, dass mit Schlaf gar nichts werden würde.

    Meine grösster Retter: Meerwasserspray. Am Anfang des Entzugs bis zum Anschlag damit gesprayt. Gestern Abend vor dem Zubettgehen fast ein ganzes Fläschchen durchgelassen. Die ersten paar Stunden merkt man nichts, aber plötzlich wird die Nase freier und nachts war wenigstens die eine Seite auf. Jetzt ist die Nase zwar nicht ganz so frei wie nach abschwellendem Nasenspray, aber ich kann gut atmen. Und dass heute Regenwetter ist, hilft sicher zusätzlich.
    Die Nase feucht halten ist das A und O.

    Ich bin happy und zuversichtlich, dass ich es schaffe! 🙂

    Liebe Grüsse
    Sina

  • #22596 Antwort

    Eddy

    Hallo Sina,

    Willkommen im Forum und Dankeschön für Deinen Bericht!

    Ich hab hier inzwischen schon mehrfach gelesen, dass der Weg aus der Sucht mit Hilfe von Meerwasserspray möglich ist. Wenn Du selbst mal nachlesen willst, was andere dazu geschrieben haben, klappt das über die Suchfunktion (hinter dem Reiter Nasenspraysucht-Foren versteckt). Wenn man also nach „Meerwasser“ sucht, gibt das folgende Ergebnisse:

    http://nasenspraysucht.info/nasenspraysucht-forum/suche/Meerwasser

    Ganz interessant also. Ich drücke Dir die Daumen, dass auch Du es damit schaffen wirst! Die erste Nacht hast Überstanden. Jetzt heißt es stark bleiben. Denn es kann passieren, dass Du in den kommenden Tagen Schwankungen erlebst. Wenn es mal einen Tag schlechter geht dann vergiss nicht, dass es danach wieder besser wird! Nur nicht aufgeben, heißt die Devise.

    Also, toi-toi-toi und liebe Grüße,
    Eddy

  • #22624 Antwort

    Sina

    Hallo Eddy

    Danke für Dein Willkomm und die ermutigenden Worte. Wenn schwierigere Phasen kommen werde ich daran denken und nicht aufgeben! 🙂

    Danke auch für den Link. Habe alle Beiträge dazu gelesen. 😉
    Bezüglich „Feuchtigkeitstherapie“ hatte ich im Jugendalter ein Aha-Erlebnis. Ich war damals schon einmal abhängig. Und dann kam es, dass ich im Sommer unverhofft 2 Wochen Ferien in Tunesien machen konnte. Es herrschte dort damals eine brütende Hitze mit extrem hoher Luftfeuchtigkeit. Im Hotel war es immer angeschrieben. Die Luftfeuchtigkeit betrug in dieser Zeit immer 95 – 99% !! Nun, ich hatte beteits am ersten Abend kein Bedarf mehr nach Nasenspray. Die Nase war wunderbar frei! Und das blieb sie dann auch, als die zwei Wochen um waren. Das war wie eine zweiwöchige Kur Dauer-Dampfbad gewesen.

    Leider bin ich Jahre später nach einer Erkältung wieder an dem Zeugs hängen geblieben. Ich hatte dann mal mit meinem Hausarzt drüber gesprochen. Der drückte mir Nasensalbe für die Nacht und Meerwasserspray für den Tag in die Hand und sagte, ich solle damit möglichst viel sprühen und zur Unterstützung auch viel trinken.

    Das habe ich gemacht und war dann zumindest tagsüber davon los. – – – Bis zur nächsten Erkältung… 🙁

    Aber nun hat es Klick gemacht. Ganz plötzlich. Diesmal werd ich’s von A – Z durchziehen und auch nachts durchhalten! Ich will jetzt wieder ganz weg davon!

    Der Start ist schon mal gut gelungen. Heute Nachmittag war bereits kein Thema mehr. Habe hin und wieder Meerwasser gesprayt um die Schleimhaut gerade jetzt am Anfang möglichst feucht zu halten. Habe die Nase jetzt wunderbar frei. 🙂

    Werde jetzt noch gut weitersprühen bis ich mich hinlege und ich werde auch heute nochmal einen anderen Tipp einer Bekannten umsetzen: zum Einschlafen Lotus-Öl aussen an die Nase streichen. Der Frische-Kick befreit zumindest für einige Zeit zusätzlich die Nase und hilft somit die Einschlafhürde besser zu meistern.

    Hoffnungsvolle Grüsse
    Sina

  • #22664 Antwort

    Sina

    Hallo

    Als heute früh der Wecker klingelte, konnte ich es kaum fassen, denn – ich hatte durchgeschlafen!! Juppiiii! 🙂

    Liebe Grüsse
    Sina

  • #22694 Antwort

    Eddy
    Keymaster

    Danke für das Update: klingt wirklich prima und wie es scheint, wird es bei Dir nicht lange dauern, bis Du es geschafft hast. KLASSE!

  • #22776 Antwort

    Sina

    Danke ja, so sieht es aus! Ich hoffe, es geht so positiv weiter.
    Bin jetzt seit 5 Tagen und 4 Nächten ohne Spray und die letzten 3 Nächte habe ich durchgeschlafen. 👍🏻😃

Antwort auf: Bin auf gutem Weg
Deine Information: