Nasenspray nach Sucht wieder "normal" nutzen ?

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich habe es geschafft: ich bin clean Nasenspray nach Sucht wieder "normal" nutzen ?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sebastian vor 1 Jahr, 4 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #31271 Antwort

    Sebastian

    Hi zusammen,
    Ich hab mal eine Frage: Mich hat grad so eine richtig fiese Grippe erwischt und, und vom Gefühl her habe ich alles, fieber hals nase etc.

    Meine Frage an der Stelle ist, kann man spray nach Abhängigkeit wieder normal (5Tage max) nutzen oder ist das wie bei Alkohol und das ganze geht von vorn los ? Das Problem ist halt ich bekomm kein auge zu und das ist nicht sonderlich hilfreich für die Grippe. Ectomed hab ich versucht aber das bringts nicht, Coldastop nehm ich eh kontinuierlich weil es alles Gefühl gut feucht hält.

  • #31272 Antwort

    Eddy

    Hallo Sebastian,

    ich weiß nicht, welche Erfahrungen andere in dieser Hinsicht schon gemacht haben. Aber von mir selbst kann ich berichten, dass ich das Nasenspray überhaupt nicht mehr nehme; selbst wenn die Nase bombenfest zu ist. Ich hab das ein einziges mal probiert – und schon nach dem ersten Sprühstoß brannte die Nase wie Feuer! Seitdem lass ich für immer die Finger davon.

    Ich bin auch nicht sicher, ob Dir Nasenspray bei der Grippe wirklich helfen kann. Denn Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen und dieses schlappe Gefühl kann Nasenspray nicht lindern. Mir fällt dazu ein Spruch ein: ohne Medikamente dauert eine Grippe eine Woche. Mit Medikamenten 7 Tage. – Ich glaube, da ist etwas wahres dran…

    Gute Besserung!!

  • #31273 Antwort

    Sebastian

    Ja verstehe,
    naja eventuell wird man je irgendwann einfach von allein müde genug sodass es einem egal ist und dann pennt man einfach.

  • #31274 Antwort

    Sebastian

    Ich fänd es auf jeden Fall trotzdem spannend ob es nochmal jemand wieder „normal“ genutzt hat und danach problemlos innerhalb der angegebenen Frist wieder runtergekommen ist ?

  • #31275 Antwort

    yvonnepink

    Sebastian,
    also ich habs 5 Tage normal bei Schnupfen genommen auch tagsüber wo der Schnupfen noch so schlimm war, dann nur Notfall für nachts wenn der Schnupfen nicht mehr so doll ist.
    Bei mir war keine Gewöhnung mehr, wichtig ist immer nur wenns nicht anders geht so lange wie möglich die Sprühung rauszögern.

  • #31276 Antwort

    Sebastian

    Dann werde ich das vll auch so handhaben ich hab 2 Tage wen der Nase nicht geschlafen und ich denke das ist nicht so gut bei nem grippalen infekt mit Fiber und allem scheiß, wenn ich mich nachts nicht erholen kann zieht sich das über Wochen..

  • #31279 Antwort

    yvonnepink

    Vielleicht kaufst Dir das Xylo Duo von Ratiofarm , das ist wirkklich gut.
    Ja glaub ich Dir das alls sehr unangenehm und wenn man dann nicht schlafen kann….
    Wünsch Dir gute Besserung !

  • #31297 Antwort

    Sebastian

    Hi, danke für den Tipp,

    hab ich gemacht und benutzt. Ist zwar auch Xylo drin, allerdings war das jetzt auch die Rettung sonst wäre ich diese Nebenhöhlen kacke nicht so schnell wieder los. Eustachsche Röhre war zugeschwollen usw. Ich werds noch bis Freitag nutzen, weil ich das Gefühl habe es ist noch nicht ganz weg und dann ist wieder gut. Geht also anscheinend auch total normal wieder damit umzugehen. Ist doch ein recht beruhigendes Gefühl es sinnvoll nutzen zu können wenns nötig ist.

Antwort auf: Nasenspray nach Sucht wieder "normal" nutzen ?
Deine Information: