Nachts ohne Nasenspray

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Maja Balthasar vor 3 Wochen, 1 Tag.

  • Autor
    Beiträge
  • #34462 Antwort

    Petra

    Ich hab es nun endlich mit der 1-Loch Methode geschafft tagsüber vom nasenspray wegzukommen. Das heißt ich verwende seit 10 Tagen tagsüber überhaupt keinen nasenspray mehr und es geht mir tagsüber ganz gut damit.
    Doch abends hab ich immer noch den
    Kinderspray verwendet. Zwar nur in einem Nasenloch aber gestern Abend hab ich dann auch diesen weggelassen aber es war der reinste Horror. Hab mir auch diese Nasentrips geklebt aber sobald ich liege ist meine Nase zu. Dementsprechend geht es mir heute
    Auch nach ca. 3h schlaf.
    Welche Tipps oder Erfahrungen hab ihr für mich? Wie lange habt ihr durchgehalten damit es besser wurde? Ich bin für jede Rückmeldung dankbar!

  • #34472 Antwort

    Eddy

    Hallo Petra,

    das klingt ja im Prinzip schon toll! Ich freue mich, dass Du den Ausstieg mit dieser Methode erreichen willst. Und dass Du schon fast 2 Wochen tagsüber kein Spray mehr brauchst, ist ja ein prima Argument, um weiter zu machen. Es wird auch bald möglich sein, durchzuschlafen, das kann ich Dir versichern. Leider ist es aber nicht vorhersagbar, wann das sein wird, bzw. wie lange es dauert, bis es so weit ist. Die Berichte hier belegen das: das ist für jeden Menschen anders.

    Ich drücke Dir also die Daumen dafür, dass Du schon sehr bald auch nachts Deine Ruhe hast – Du hast es Dir verdient!!

    LG
    Eddy

  • #35787 Antwort

    Maja Balthasar

    Hallo Petra, hast du durchgehalten und bekommst du inzwischen nachts wieder Luft? Die Nächte sind am schlimmsten.

Antwort auf: Nachts ohne Nasenspray
Deine Information: