Mit Euch und diesem Forum will ich’s schaffen!

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich will raus aus der Nasenspray-Sucht Mit Euch und diesem Forum will ich’s schaffen!

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Eddy vor 3 Jahre, 7 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #250 Antwort

    Lisa

    Hallo liebe (Ex-)Leidensgenossen,
    zu aller erst muss ich sagen, dass ich es super finde wie sich hier ausgetauscht und beraten wird!
    Ich bin seit 10 Jahren süchtig nach diesem Teufelszeug. Mittlerweile habe ich 2 Entwöhnungsversuche hinter mir und bin in beiden Fällen kläglich gescheitert… Ich wünsche mir so sehr endlich aufhören zu können, aber habe fürchterliche Angst davor, was passiert, wenn ich den kompletten Entzug starte.
    Somit habe ich erst versucht den Konsum auf ein Minimum zu bringen. Bin im Moment bei 3-4 mal täglich ein Sprüher in jedes Nasenloch. Darauf bin ich schon sehr stolz, da dies vor nicht allzu langer Zeit undenkbar war.
    ICH WILL MICH HIERMIT BEI ALLEN BEDANKEN, DIE IHRE LEIDENSGESCHICHTE HIER MIT UNS ANDEREN TEILEN, AN OBERSTER STELLE NATÜRLICH EDDY, DER DIESEN REGEN AUSTAUSCH DURCH SEINE EHRLICHEN WORTE MÖGLICH GEMACHT HAT!!!
    Denn ich fühle mich, seit ich eure Geschichten gelesen habe, endlich in der Lage den nächsten Schritt zu wagen und zu versuchen komplett auf Nasenspray zu verzichten. Der Versuch startete vor ca. 5 Stunden. Ich habe mir für den Sart eine Ladung Bepanthol “Reichhaltige und regererierende Feuchtigkeitspflege” in die Nase geschmiert und ich muss sagen, das fühlt sich bis jetzt sehr gut, sobald ich das Gefühl habe, dass meine Nase trockener wird, wird nachgecremt. Die Angst ist selbstverständlich immernoch sehr groß, aber ich fühle mich nun minimal in der Lage es zu schaffen… Ich hoffe der Mut verlässt mich nicht wieder. Drückt mir die Daumen!

  • #252 Antwort

    Eddy
    Keymaster

    Vielen lieben Dank für Dein Feedback, Lisa: Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar, denn ich weiß, dass es sooo viele “Gleichgesinnte” gibt, die davon profitieren können!

    Natürlich wünsche ich auch Dir (weiterhin) die eiserne Willenskraft, um von der Droge endlich los zu kommen. Kann mir vorstellen, dass es umso schwerer ist, je häufiger man es schon vergeblich versucht hat. Zwei gescheiterte Versuche machen es also sicher nicht einfacher für Dich. Aber wie gesagt: versuch es noch ein weiteres mal, und diesmal setze Deinen Willen durch! Alle verfügbaren Daumen werden für Dich gedrückt!

Antwort auf: Mit Euch und diesem Forum will ich’s schaffen!
Deine Information: