Ich will endlich weg davon

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #110311
    Stephie
    Gast

    Guten Abend,

    Ich möchte euch mal mein selbstzugefürtes Leiden erzählen.

    Nasenspraysüchtig bin ich mittlerweile seit knapp 6 Jahren und meine erste Nasennebenhöhlenentzündung Anfang des Jahres hat mir den Rest gegeben und mir meinen Geschmacks und Geruchsinn genommen deswegen möchte ich sehr gerne davon weg…Alleine schon wegen meinem ungeborenen Sohn (24 SSW). Am Sonntag konnte ich nach 2 Wochen ohne riechen das erste mal für 30min wieder riechen…Das war so schön das ich echt geweint hatte.

    Ich weiß bloß nicht wie ich es anstellen soll denn den von einem kaltem Entzug rät mir auch meine Ärztin weg da es wahrscheinlich durch die Schwangerschaft nichts bringt. Also bliebe da nir noch die 1 Loch Methode aber wie mache ich das ? Könnt ihr mir da helfen?

    Ich glaube ich bin selber nicht stark genug und bekomme echt Panik sobald meine Nase sich wie zubetoniert anfühlt

    #110578
    Tina
    Gast

    Liebe Stephie,

    ich weiß genau wovon du sprichst! Ich sitze derzeit auch mit einer Nebenhöhlenentzündung zu Hause und eigentlich wollte ich das Nasenspray doch endlich aufgeben!! Nach 14 Jahren..!
    Ich versuche schwanger zu werden, könnte es evtl. auch schon sein und bin deshalb hilfesuchend zu einem HNO. Dieser meinte nur: sofort kalter Entzug, da das Spray dem Baby schaden könnte. Die gefäßverengende Funktion des Sprays kann zu einer Unterversorgung der Blutzufuhr und demnach sogar entweder zu Verlust im frühen Stadium oder Frühgeburt im späteren.
    Ich möchte dir keine Angst machen, aber vielleicht hilft der Gedanke an dein Baby durchzuhalten.
    Ich habe jetzt beschlossen während des schlimmsten Teils der Entzündung noch ab und zu das Spray zu nehmen, damit alles abfließen kann, und ab Montag komplett weg. Hatte es nach dem HNO Besuch 4h versucht und es ging gar nicht – beide Löcher komplett zu, Mund trocken, du fühlst dich furchtbar.

    Da ich aber unbedingt mein Baby möchte, versuche ich es ab Montag. Vielleicht möchtest du es mit nur gemeinsam versuchen?

    HNO hatte mir auch ein Kortisonspray ersatzweise verschrieben, möchte es aber zunächst mal ohne versuchen.

    Gib nicht auf, irgendwie schaffen wir das!

    Liebe Grüße
    Tina

    #110607
    Stephie
    Gast

    Huhu..

    Ich nehme seit 2 Tagen MometaHexal und es wirkt so langsam „) zwischendurch muss ich immer weniger von den Kindernasenspray nehmen.

    Ja das stimmt aber zum Glück geht es meinen kleine Mann super. Muss am Montag wieder zum HNO und hoffe bis dahin das ich das Kindernasenspray weglassen kann und dann langsam mit dem mometahexal aufhören kann

    #110684
    Tina
    Gast

    Hey du,
    das hört sich ja sehr positiv an!! Das freut mich für dich!
    Ich habe auch ein Kortison-Spray bekommen, war mir aber nicht sicher, ob das überhaupt was bringt. Nach deinem Bericht werde ich das dann ab Montag auch ausprobieren.
    Welches Kindernasenspray benutzt du denn da?
    Und wie ist es nachts? Das ist ja so mein persönlicher Horror 🙈

    #110750
    Stephie
    Gast

    Benutze das vom Rathiopharm mit Pflege. Das nehme ich zurzeit abends dann geht es mit dem schlafen…aber riechen kann ich immernoch nicht…wird wahrscheinlich auch nicht wieder kommen

    #110754
    Tina
    Gast

    Ok danke, das werde ich mir heute auch mal bereitlegen.
    Von Abtei habe ich mir das Sesamöl zur Pflege noch gekauft, das ist auch nicht schlecht.

    Bist du denn noch krank?
    Vllt kommt der Geruchssinn auch nach der Geburt wieder und irgendwie spielt der Hormonhaushalt noch mit rein? Gib dem ganzen bisschen Zeit.

    Wenn ich an Montag denke, wird mir schon ganz anders.

    Bin derzeit 1 Tag drüber, aber das kann natürlich auch an der Krankheit, Antibiotika etc. liegen. Test gestern war leider negativ :-/

    #110756
    Stephie
    Gast

    Gute Frage also sekrekt wird immernoch gebildet und die rechte Seite hat oben immer druck…kann sein das was blockiert wird oder so.

    #110759
    Tina
    Gast

    Dann würde ich das am Montag mal beim HNO nochmal genau abchecken lassen.
    Melde dich dann, wie es lief!
    Liebe Grüße

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.