Ich möchte da endlich raus

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #37352
    Hallo1234!
    Gast

    Hallo zusammen,

    Zu mir:
    Ich bin 28 Jahre alt und ich bin seit 15 Jahren Abhängig von Nasenspray. Ich hab auch schon mal ein paar monate ohne gelebt, aber die nächste Erkältung hat mich wieder zum Nasenspray greifen lassen, und das ganze ging erneut los.

    Eigentlich möchte ich nur aufhören, weil ich gerade wohl das Post Nasal Drip Syndrom bekomme. Schleim im rachen, oder zwischen Nase und Rachen, mit brennen im Hals. Ich mache mir auch gleich noch einen HNO Termin.

    Ich habe in den letzten 3 Monaten von normalen Nasenspray auf Kindernasenspray gewechselt. Das war auch okay.

    Versehentlich habe ich letztens mal Nasenspray PUR Plus gekauft. Das ist ohne den bekannten Wirkstoff.

    Inhalt:
    Dexpanthenol
    0,5% Kochsalzlösung
    CitronensäureMonohydrat
    und Natriumcitrat oder so.

    Es wirkt natürlich nicht 😀 EGAL!
    Eine Nasenspraydusche habe ich auch bestellt. Ich will das jetzt hinbekommen!!!

    Der HNO ist hoffentlich lieb, und hat noch ne Idee. das Nasenspray wollte ich Tagsüber testen und Abends Notfall auf die „Ein Nasenloch besprüh“ Taktik zurückgreifen. Aber nur wenn nötig.

    Mich macht eine dichte Nase regelrecht aggressiv. Ich war früher Raucher – damit kann man es vergleichen. Mit starkem Rauchzwang, der nicht befriedigt werden kann. Ich glaube ich finde das sogar schlimmer als nicht rauchen 😀

    Mal sehen ob ich es schaffe und ob ich dieses Post Nasal Drip Syndrom wieder wegbekommen 🙁

    #37354
    Eddy
    Gast

    Hallo,

    vielen Dank für Deinen Beitrag! Krass, dass man/frau mit 28 schon 15 Jahre süchtig sein kann. Das ist wirklich heftig! Gut, dass Du nun damit Schluss machen willst – und Dir dazu auch so einiges einfallen lässt. Am besten finde ich, dass Du Dir auch den Rat vom HNO einholen willst. Ein Fachmann, der Deine Sucht versteht, kann Dir vielleicht tatsächlich noch einen speziell für Dich passenden Tipp geben. Ich drücke Dir die Daumen!

    BG
    Eddy

    P.S. Ich war selbst auch Kettenraucher (mehr als 25 Jahre) und hab „einfach so“ damit aufgehört. Das geht tatsächlich viel einfacher, als die Entwöhnung vom Nasenspray…

    #37360
    Hallo1234!
    Gast

    Hallöchen 🙂

    ja, das es bei Frau so viele Jahre in diesem Alter sind, ist tatsächlich komisch. Es gab halt nach einer Erkältung richtig Stress zu Hause deswegen, weil ich einfach gar nicht mehr schlafen konnte. Iwann wurde dann nachgegeben und iwann habe ich mein Taschengeld dahingeopfert^^.

    Aber nun gut. Ich habe die erste Nacht überstanden und bin schon mit SUPER schlechter Laune aufgewacht ^^ Es geht jetzt aber wieder.
    Ich habe auch nicht ein Loch besprüht, sondern gar keins. Was mich selber ein bisschen Stolz macht ^^

    Ich habe glaub ich 10 oder 11 Jahre geraucht. Ich bin im Januar 2 Jahre Nichtraucher. Das nicht mehr Raucher sein macht eigentlich wirklich Spaß, sodass ich hoffe, ohne Nasenspray mich auch wieder ein Stück freier zu fühlen. Also fre von Sucht und „Ich muss noch Nasenspray kaufen!“ Gedanken 😀

    Da ich widererwartend die Nacht also überstanden habe, bin ich gerade frohen Mutes das es weiter geht.
    Ich bekomme sogar etwas Luft. Geschlafen habe ich übrigens leicht aufrecht, sonst habe ich Kopfschmerzen bekommen. Ich wollte mal zusätzlich Sinupret nehmen. Das ist so ein homöopathischer Schleimlöser. Der wird da denke ich noch Unterstützen können die ersten 2 Wochen.

    LG 🙂

    #37413
    Eddy
    Gast

    …das klingt ja schon mal richtig gut! Ich wünsche Dir, dass es so weiter geht und Du Tag für Tag Deinem Ziel näher kommst. Aaaaaber: auch das ist wichtig – lass dich auf keinen Fall entmutigen, falls Du zwischendrin mal in ein Tief gerätst. Glaub nicht, dass es dann nicht weiter geht. Es GEHT weiter. Manchmal aber eben nicht auf dem geraden, direkten Weg. Also: bleib stark!

    BG
    Eddy

    #37460
    Hallo1234!
    Gast

    Huhu,

    Ist das denn normal, dass ich abends jetzt wieder ne dichte Nase habe, und immer das Gefühl ne Erkältung zu bekommen? Vor allem im Bett abends geht die Nase zu.

    Kopfschmerzen hab ich auch seit drei Tagen.. Hm Hm Hm

    LG

    #37478
    Hallo1234!
    Gast

    So.

    Spaß macht es nicht mehr. Abends bekomme ich erst einseitige, dann beidseitige Kopfschmerzen. Auch dicke Lymphknoten.

    Das ganze fühlt sich an als würde ich auf einmal mega dichte Nasennebenhöhlen haben.

    Tagsüber ist aber alles okay. Es war heute Nacht wirklich echt schmerzhaft. Ich hoffe das hört bald auf, bzw, das es normal ist. Ost das dieser rebound Effekt? Wenn ja, wieso nur abends?

    Mein HnO hat die ganze Woche Fortbildung und ich kann erst Montag anrufen… Hm Hm Hm ^^ Timing ist alles 😀

    Mein Pflege Nasenspray hat Iwie Sinn und Attraktivität verloren. Mein wick inhalierstift sowieso ^^

    Ich habe meinen letzten Entzug so schlimm nicht in Erinnerung. Also eig ist es ja nur der abend / die Nacht. Tagsüber halte ich auch Heizungsluft gut aus..

    LG

    #37499
    Eddy
    Verwalter

    … ohje, was für ein Mist. Es tut mir leid, dass Du diese Rückschläge erleben musst. Halte bitte trotzdem durch und versuche auf jeden Fall, nächste Woche einen Termin beim HNO zu bekommen. Er wird Dir Tipps geben können – und auf jeden Fall neue Kraft!

    BG
    Eddy

    #37536
    Hallo1234!
    Gast

    Huhu,

    ich lebe übrigens noch und es wird glaube ich besser. Zumindest habe ich nicht mehr diese heftigen Kopfschmerzen. Ich hoffe das hält noch etwas an.

    :/ Das wird schon iwie

    #37561
    Eddy
    Verwalter

    …Danke für Dein Lebenszeichen: das ist die absolut richtige Einstellung – bleib dran!

    #37636
    Hallo1234!
    Gast

    So – immer noch am leben ^^

    Allerdings bekomme ich glaube ich eine Erkältung! Das wäre zu früh! Zu früh für 5 Tage Säuglingstropfen mit 0,25% Lösung und zu früh für aushalten ohne Nasenspray.

    Hoffen wir mal das beste 0.0

    Meine Nase hat sich abends jetzt einbekommen. Ich kann jetzt normal schlafen.

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 34)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.