Horror-Nacht

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Eddy vor 3 Jahre, 7 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #168 Antwort

    Lisa

    Ich habe mich heute morgen dazu entschlossen mit dem Zeug aufzuhören.
    Wie ihr sehr ist es nun 02:11 Uhr und an schlafen ueberhaupt nicht zu denken – vor allem nicht mit diesen Kopfschmerzen. Meine nase ist aich völlig dicht.Das wird eine Horror-Nacht werden. Aber ich muss sagen, dieser blogg hier ermutigt mich, diese Qualen auf mich zu nehmen. Ich hoffe, dass die Tage Besserung eintreten wird.

  • #170 Antwort

    Eddy
    Keymaster

    Lisa, es ist bewundernswert, dass Du diese Qual auf Dich nimmst! Ich hoffe, Du hast inzwischen ein paar Stunden Schlaf finden können?! Beiß Dich durch und halte noch einen weiteren Tag aus, dann hast Du das schlimmste hinter Dir!!

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Eddy

    • #172 Antwort

      Lisa

      Danke, Eddy! Schlafen konnte ich zum glueck ein paar Stunden, zwar immer wieder wachgeworden wegen des trockenen Mundes, aber ich lebe noch 🙂 ich bin total erstaunt – 1 Nasenloch ist heute morgen tatsächlich frei! Ich bin froh, dass ich nicht schwach geworden bin. Mal sehen, wie es die Tage wird.

      Habe mich sehr darüber gefreut, dass sie mir geantwortet haben.
      Ohne ihren blog hätte ich sicher wieder zum Fläschchen gegriffen.
      DANKE!

      Liebe grüße, Lisa

      • #174 Antwort

        Eddy
        Keymaster

        Hallo Lisa, halte durch! Du hast es fast geschafft!!

        Nachdem Du die Nacht “überlebt” hast, hast Du auch das Schlimmste schon hinter Dir. – Das freie Nasenloch heute ist der erste Beweis dafür 🙂

        Lass die Spray-Fläschchen für Deinen Kopf ruhig noch im Schrank, aber benutze sie nicht. Ich hab das auch so gemacht: für den Kopf ist es gut zu wissen, dass man könnte, wenn man wollte… irgendwie beruhigend 😉 Und: ich hab die Dinger heute noch – und nie mehr benutzt!

        Du schaffst das – tschakka!!! – und dann sei stolz auf Dich! Das ist eine Wahnsinns-Leistung!

        Und noch was ich hoffe, es ist okay, wenn wir uns DUzen – so als “Leidensgenossen”. Das machen die anonymen Alkoholiker doch auch so! *höhö*

  • #176 Antwort

    Lisa

    Ich habe für alle fälle auch noch ein Spray zu Hause. Beruhigt einen wirklich!

    Eddy, DEIN blog ist spitze! Ich hoffe zu meinem
    18. kann ich sagen, dass ich nie wieder zum
    Spray greifen werde!

    Ermutige die Leute bitte weiter so!

    • #178 Antwort

      Eddy
      Keymaster

      Danke, Lisa: ermutige auch DU andere Menschen, indem Du es schaffst – und darüber berichtest 🙂 Alles Gute!!

Antwort auf: Horror-Nacht
Deine Information: