Hoffentlich pack ich es! Sagt mir eure Meinung!

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich will raus aus der Nasenspray-Sucht Hoffentlich pack ich es! Sagt mir eure Meinung!

  • Dieses Thema hat 17 Antworten und 1 Stimme, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von Sabine.
10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #68806 Antworten
    Stefan
    Gast

    Hallo Leute,

    erstmal bin ich froh, endlich mal „Gleichgesinnte“ gefunden zu haben. Kurz zu mir…. ich bin 26 Jahre alt und mittlerweile seit gut 10 Jahren abhängig nach Nasenspray.
    Angefangen hat wohl alles mit einer einfachen Erkältung. Die Erkältungen fallen bei mir eh immer stärker aus, da ich eine Hausstauballergie habe.

    Nun ja, sämtliche Entzugversuche sind bisher kläglich gescheitert.
    Seit vorletzter Woche bin ich wieder einmal krank. Meine Nebenhöhlen sind zu. Habe dann beschlossen, wo jetzt die Nase eh schon zu ist, den kalten Entzug zu wagen.
    Ich war auch beim HNO, der hat mir Antibiotika verschrieben und eigtl ein abschwellendes Nasenspray, da oben alles zu ist, meinte er. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich genau dieses Spray nicht mehr nehmen will. Darauf nur der kurze Satz ok, dann Kortisonspray.

    Nun gut. Mittwoch letzte Woche habe ich das Nasenspray abgesetzt. Vorallem bis Samstag ging es mir absolut bescheiden! Die Nase war wie zubetoniert. Wenn ich schneize hört man die „rotze“ es kommt aber nichts raus.
    Sonntag dann der erste Lichtblick. Ab und zu war ein Nasenloch halbwegs frei! Seit heute wechseln sich die Nasenlöcher mit der Verstopfung ab.
    Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt, nicht 3 mal täglich meine Dosis in die Nase zu spritzen.

    Ich hoffe nur, dass meine Nase wieder frei wird. Ich habe durch etliche Berichte gelesen, dass nach jahrelangen Missbrauch nur eine OP hilft.
    Ich habe nun Schiss das mir der ganze Entzug nichts bringt und ich so oder so eine OP benötige.
    Bezüglich dem Entzug mach ich mir mittlerweile keine Sorgen mehr, dass packe ich!!!!
    Nur der Gedanke, dass ohne OP und Nasenmuschelverkleinerung meine Nase nie mehr freu sein wird macht nicht verrückt.

    Glaubt ihr, dass eine OP wirklich die einzige Möglichkeit ist?
    Und stimmt es, dass fast jede 2e Person sowieso nur durch ein Nasenloch atmet, denn mittlerweile muss ich sagen, dass ein Nasenloch dauerhaft offen ist!

    Leute, wagt den Entzug! Wir packen das!
    Denkt dran, dann muss man nie mehr diese scheiss Fläschen in die Hose packen. Man kann beruhigt auswärts schlafen ohne sich schon beim Abendessen sorgen zu machen wie das jetzt mit dem Spray ist!

    Haut rein ich wünsch uns allen ein Nasensprayfreies Leben! 😎

    Ich halte euch auf dem laufenden wie es mir und meiner Nase in den nächsten Tagen ergeht.

    WIe lange wird es nich dauern? Ich hoffe nicht länger als 14 Tage?!

    #68807 Antworten
    Maggy
    Gast

    Bei mir fängt morgen die 3. Woche an. Also, das es nach 14 Tagen vorbei ist….. Eher nicht, leider. Wobei es mir dabei relativ gut gut.

    Also rechts ist meine Nase fast immer frei. Links habe ich am Tag auch kaum Probleme und wenn die Nase mal zu schwillt komm ich gut klar, wenn ich mich ins kalte begeben, da ist die Jahreszeit grad richtig.

    Und manchmal bin ich auch in Versuchung…. Habe mir Kochsalzlösung mit paar Tropfen AL angemixt, bin bisher Her standhaft geblieben.

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

    #68808 Antworten
    Stefan
    Gast

    ich nehme es nun seit anfang Dezember nicht mehr…..es ist aushaltbar tagsüber ist die linke seite komplett frei, die rechte seite zu 80 prozent……. beim sport ist sie aber gleich wieder zu so das es rechts in die nebenhöhle zieht auch abend ist es noch sau unangenehm………der HNO meinte letzte woche da hilft nur ne nasescheidewand begradigung……. ich möchte eigentlich gar keine OP bis mitte 2017 hat ich doch auch keine probleme

    nun mach ich mir nen termin bei nem weiteren HNO dauert eh monate bis ich einen bekomm wenn er es auch für nötig hält muss ich wohl durch..will ja wieder sport machen

    nutzen tu ich nachts wick vapurup, tagsüber meersalzspray und nasenspüllung

    #68809 Antworten
    Stefan
    Gast

    Also direkt zu ner OP würdet ihr nicht raten ?
    Erstmal geduldig bleiben ?
    Nasenscheidewand passt bei mir, das habe ich von 2 Ärzten checken lassen. Wenn dann sind die Nasenmuscheln so derart groß, dass dadurch alles zu ist.
    Vielen Dank für die Antworten!!!

    #68814 Antworten
    Eddy
    Gast

    Hallo Stefan,

    natürlich muss jeder immer für sich selbst entscheiden. Ich würde für mich eine OP als „letztes Mittel“ in Betracht ziehen, also wenn andere Methoden keine Aussicht auf Erfolg haben.

    Vielleicht ist es auch ratsam, mal einen anderen HNO aufzusuchen. Was Du über den aktuellen Arzt kurz geschildert hast, ist ja nicht wirklich vertrauenserweckend.

    Herzliche Grüße
    Eddy

    #68824 Antworten
    Stefan
    Gast

    Hi Leute,

    ich wollte euch ein bisschen auf dem Laufenden halten.
    Heute Vormittag erging es mir wieder ein bisschen schlechter.
    Die Arbeit fällt mir schwer. Nahezu alle Kollegen fragen ob ich wohl eine Erkältung habe… das bejae ich einfach, da eigtl. keiner von meiner „sucht“ weiß.

    Nach einem kurzen Erholungsschlaf zu Hause, geht es mir wieder etwas besser.

    Eine Nasenseite ist zu 100 Prozent frei. Das andere dagegen komplett dicht. Morgen gehe ich den 7. Tag meines kalten Entzugs an.
    Ich hoffe es dauert nicht mehr all zu lange.

    Einige waren ja bereits nach 7 Tagen „clean“ oder ?
    Was meiner Nase ziemlich gut tut, ist Schwarzkümmelöl. Als kleiner Tip für alle Leidensgenossen.

    Haut rein und bis die Tage 👍

    #68840 Antworten
    Mela
    Gast

    Hallo Stefan, herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss das Zeug endlich loszuwerden!!! Ich denke nicht das immer eine op erforderlich ist, aber eines habe ich zwischenzeitlich gelernt, man muss viel Geduld haben! Ich selbst war so ca. 6 Jahre abhängig und habe Anfang Januar aufgehört, mit einem kalten Entzug! Die erste Woche war ziemlich schlimm, auch in der Arbeit eine Katastrophe… dann wurde es wirklich täglich besser und nun ist meine linke Seite dauerhaft frei, nur meine rechte Seite will noch nicht so richtig! Nachts gehen bei mir beide Seiten auf, toll ist das! Aber wie bei allem gibt es auch hier gute und schlechte Tage, ich hatte zum Beispiel gestern einen eher schlechten Tag. Ich denke wir müssen hier einfach etwas Geduld und Willensstärke erweisen, dann klappt’s vielleicht auch ohne op! Für mich ist zum Teil Lohn genug das ich wieder richtig gut schmecken kann, das war für mich das allerwichtigste!! Freu dich auf die Zeit nach dem Spray lieber Stefan, wir schaffen das!!

    #75096 Antworten
    Stefan
    Gast

    Hi Leute,

    ich bin nach wie vor „clean“. Mittlerweile muss ich auch fast gar nicht mehr an das Spray denken. Ein Nasenloch ist dennoch manchmal etwas dicht. Ist halt Mega ungewohnt, da ich sonst immer sofort gesprüht habe, sobald ein Nasenloch zu ging.
    Denkt ihr das das normal ist?
    Werde dennoch demnächst nochmal einen Termin beim HNO machen um zu sehen ob alles i.O. ist. Morgen habe ich die magische Marke von 14 Tagen gepackt!!!! *freu*
    Ich denke nicht dass eine Op dazu führen würde, dass beide Nasenlöcher dauerhaft offen sind.

    Bleibt sprühfrei Leute und schon mal ein herzliches helau! ✌️

    #80638 Antworten
    Stefan
    Gast

    Hi Leute,

    wollte mich nun nochmal melden. Bin immernoch realtiv clean. Habe nur 2 mal einen „Rückfall“ gehabt, da ich einen Vortrag halten musste.
    Nehme derzeit zum befeuchten Coldastop Nasenöl. Ist der Hammer, vor allem Nachts.
    Mein HNO hat mittlerweile ein CT von meinem Kopf gemacht. Nasenmuscheln sind laut ihm ziemlich groß. Scheidewand nicht auffällig, sonst auch nichts. Er meint, es würde nur eine OP helfen. Nun eine Frage an euch oder auch an Eddy, waren eure Muscheln auch so dick ? Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht einfach vom Spray kommt und die durch das absetzen auch iwann wieder zurück gehen.
    Ich meine, so ne 8 jährige sucht geht auch nicht spurlos an einem vorbei und ist nach 4 Wochen weg oder ?

    Wäre Sau lieb wenn jemand ähnliches gehabt hätte.

    Danke und bis die Tage 🙂

    #80639 Antworten
    Elina
    Gast

    Hi Stefan.Ich habe das gleiche Problem wie du.Ich habe bald eine Laser op vor mir.Ist bei dir auch immer nur eine Seite im Wechsel zu???

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 18)
Antwort zu: Hoffentlich pack ich es! Sagt mir eure Meinung!
Deine Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre class=""> <em> <strong> <del datetime="" cite=""> <ins datetime="" cite=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">