Endlich weg von dem Zeug

  • Dieses Thema hat 18 Antworten und 2 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre, 8 Monaten von yvonnepink.
10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #16296
    Julian
    Gast

    Hey! ich habe hier immer „anonym“ mitgelesen und das hat mir den Mut gegeben, einfach mal den kalten Entzug zu wagen. Jetzt, nach drei Wochen, geht es wieder richtig gut (mal schlechter, aber häufig besser). Ich dachte, ich komme von dem Zeug nie wieder runter und es war tatsächlich so, dass die ersten Tage kalter Entzug nicht lustig waren – Erstickungsangst, schlaflos, usw.

    Aber: Das geht vorbei und: Es geht!! will damit allen Mut machen.

    Herzliche Grüße

    Julian

    #16297
    Eddy
    Gast

    Vielen, vielen Dank für Deinen Beitrag, Julian! Ich freue mich in gleich zweifacher Hinsicht darüber;+

    Erstens finde ich es natürlich immer super, wenn hier nicht nur gelesen, sondern auch geschrieben wird. Laut Statistik sind hier täglich immerhin zwischen 30 und 50 Besucher, aber nur die allerwenigsten teilen sich auch „offen“ mit. Darum vielen Dank dafür!

    Zweitens applaudiere ich ganz laut, weil Du einer derjenigen bist, die den Mut haben, durch einen kalten Entzug vom Nasenspray los zu kommen. Das ist ein total schwieriger Weg und er bedarf eines absolut eisernen Willens und einer Menge Durchsetzungsvermögen. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe es selbst auf diese Weise geschafft.

    Nach drei Wochen würde ich auch sagen, dass Du es geschafft hast. Falls es allerdings mal einen Rückfall gibt, dann darfst Du Dir allerdings auch nicht zu schade sein, mit dem Problem einen Facharzt aufzusuchen, um Dich zu Alternativen beraten zu lassen. – Ich drücke Dir aber die Daumen, dass das nicht notwendig sein wird!

    Viele Grüße,
    Eddy

    • Diese Antwort wurde vor vor 7 Jahre, 9 Monaten von Eddy bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 7 Jahre, 9 Monaten von Eddy bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 7 Jahre, 9 Monaten von Eddy bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 7 Jahre, 9 Monaten von Eddy bearbeitet.
    #16302
    yvonnepink
    Gast

    Auch von mir Appplaus Applaus Spitzeeeeeeeeeeee! Gratulation ein toller Jahresbeginn!

    Ich wünsche ALLEN ein gesundes Efolgreiches 2015 und vorallem und das wichtigste Gesundheit und davon ganz viel !!!!!!!!!!!!!

    #16507
    susa
    Gast

    Gratulation!!!

    #16630
    Julian
    Gast

    Jetzt ist der 16.1. und ich bin standhaft geblieben. Das beste: Ich kann wieder durchatmen und auch problemlos einschlafen. Man muss die ersten Tage und Wochen überstehen – dann geht es bergauf. Ich hoffe, das hilft einigen.

    #16634
    Eddy
    Verwalter

    Klasse!! Du hast es geschafft!!

    Herzlichen Glückwunsch, Julian! Du bist – neben einigen anderen (mich selbst eingeschlossen) der lebende Beweis: auch der „kalte Entzug“ kann ein Weg aus der Sucht sein. Er ist zwar sehr steinig, also eine echte Herausforderung an den eigenen Willen, aber es ist durchaus möglich.

    Ich freue mich für Dich! Und nun: never ever again!

    #16690
    jini
    Gast

    ich bin seit ca 7 monaten und mache gerade der entzug bin ca 1 1/2 clean
    jedoch wird es noch einlanger und steiniger weg

    #16693
    yvonnepink
    Gast

    jini

    aber Du wagst es, und das zählt, ich wünsch Dir alles Glück der Welt das Du es schaffst 1 1/2 Wochen ist doch schon super.

    #16697
    Erika-Bln
    Gast

    Sag mal yvonnepink, wäre es nicht besser nasenspraysüchtig zu sein alss nasenspraysuchtforumsüchtig?

    #16710
    yvonnepink
    Gast

    Erika-Bln
    nun wenn man andren Menschen versuchen kann mit den eigenen Erlebnissen unterstützend zu helfen und einfach nur da zu sein, wäre es falsch sowas mit Sucht zu vergleichen. Denn damit hat es nix zu tun.

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.