Endlich durchatmen!

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Teyla Dilorentes vor 4 Monate, 2 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #34586 Antwort

    DayDreamer

    Hallo 🙂

    Ich habe 30 Tage ohne Nasenspray überlebt!
    (Nach 6 Jahren Abhängigkeit)
    Ich habe dafür eine Packung Rhino PRONT aus der Apotheke zur Hilfe genommen.
    Eigentlich sollte ich 2 Tabletten am Tag nehemen, was ich nicht empfehle.
    Es reicht eine 1/2 oder eine 1/4 Tablette am Abend zu nehmen oder maximal eine Tablette am Tag.
    Die Nebenwirkungen sind bei 2 Tabletten sehr stark bei mir gewesen.
    seit etwa fast 2 Wochen sind die Tabletten aufgebraucht und ich verwende Nachts als „Hilfe“ Ätherisches Öl für Erkältungen. Einfach auf ein Taschentuch 3 Tropfen tropfen, zusammen rollen und in die Nase damit.
    Seit 3 Tagen brauche ich selbst das Öl kaum noch.
    Ich dachte immer, das meine Hausmilbenallergie immer das Problem wäre, aber davon merke ich kaum etwas.

    Nur Mut für alle, die Das Nasenspray los werden wollen, es lohnt sich!!!

  • #34597 Antwort

    Eddy

    TSCHAKKA!!!!

    Vielen lieben Dank für Deinen Erfolgsbericht, lieber DayDreamer! Ich freue mich immer ganz besonders, wenn jemand darüber schreibt, dass er/sie es endlich geschafft hat. Erstens freue ich mich natürlich für Dich selbst – und zweitens für die anderen, die hier mitlesen und davon motiviert werden.

    Daher nochmals DANKE und alles Gute!

  • #34600 Antwort

    Teyla Dilorentes

    Eddy ich mache seid einer Woche die ein Loch Methode aber nur abends vor dem schlafen gehen.. gestern habe ich es ein Tag ganz weg gelassen, es war bisschen komisch da ich mich die ganze Woche über so gefreut habe als ich es abends immer endlich benutzen konnte aber es ging gestern eigentlich sie war gehen Abend sehr verstopft ich könnte garnicht atmen, habe dann Fernseher geguckt und mir nebenbei die Fingernägel lackiert und irgendwie ist sie dann von alleine wieder auf gegangen.. Habe mich dann ins Bett gelegt und das nasenspray nicht rein gemacht ich wollte probieren einmal so zu schlafen und es hat wunderbar geklappt. Jetzt am Morgen fühlt sich die Nase relativ frei an und ich versuche es heute wieder durchzuziehen.

    • #34603 Antwort

      Eddy

      Hallo Teyla,

      Mesut hat recht: bleib dran und gib nicht auf. Das was Du schreibst, hört sich auf jeden Fall schon sehr gut an und ich bin sicher, Du hast es bald geschafft!

  • #34601 Antwort

    Mesut

    Hi teyla nicht aufgeben. Solange du beim schlafen etwas luft bekommst versuch kein spray zu benutzen. Die einloch methode hab ich auch gemacht. 1 nasenloch reicht schon für etwas schlafen. Ab und zu meerwasser und salbe lässt den schleim leichter rausfließen.

  • #34607 Antwort

    Teyla Dilorentes

    Ich versuche es auf jeden fall ganz weg zu lassen im Moment fühlt sie sich nämlich relativ frei an ich kann es irgendwie garnicht glauben das ich es endlich geschafft habe mal einen Tag ohne auszukommen. Ich bin richtig stolz darauf es freut mich auch richtig zu lesen das so viele davon weg kommen und jedes mal wenn ihr ne Verbesserung schreibt macht es mich richtig stolz. So lange sinnloses Zeug benutzt das ist eigentlich nur reine Kopf Sache.

  • #34610 Antwort

    Mesut

    Ich finde es schon komisch da benutzt man das nasenspray 3 jahre lang und bei mir ging es nach 4 tagen so das ich von beiden seiten schon gut luft bekomme. Ich denke man muss immer dran bleiben. Wenn man unbedingt benutzen will dann doch lieber erst nur bei 1 nasenloch und nur mit kindernasenspray. Ist schon ein anderes gefühl ohne spray zu atmen.

  • #34617 Antwort

    Teyla Dilorentes

    Ja fühlt sich auf jeden Fall anders an und manchmal hat man so dieses Bedürfnis irgendwie danach aber ich habe jetzt auch 2 Tage komplett ohne nasenspray durchgehalten und ich glaube ich werde das auch in Zukunft nicht mehr benutzen.. habe trotzdem auf meinen Nachttisch noch das Spray stehen 😆 einerseits als Sicherheit falls ich es unbedingt brauche und anderer Seits das ich einfach sehe das ich nach so langem benutzen auch drauf verzichten kann.

Antwort auf: Endlich durchatmen!
Deine Information: