Echt schlimm

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 1 Stimme, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre, 1 Monat von Eddy.
4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #31879
    Alexandra
    Gast

    Ich mache seit Freitag einen kalten Entzug. Es ist echt schlimm. Meine HNO Ärztin hat mir dazu geraten. Ich hab nicht die Kraft viel zu schreiben. Was ich wissen wollte…. Wie lange dauert so ein kälter Entzug?

    LG Alexandra

    #31883
    Eddy
    Gast

    Hallo Alexandra,

    Willkommen im Forum unter Gleichgesinnten. Klasse, dass Du den Mut hast und den Schritt gewagt hast, den Entzug anzugehen! Du brauchst jetzt eine Menge Kraft (menthal) und Ausdauer, um das zu packen. Leider kann ich Dir pauschal nicht sagen, wie lange es dauern wird. Aber Du kannnst mal „kalter entzug“ als Suchbegriff hier eingeben und bei den anderen dann lesen, wie es im Einzelfall gelaufen ist. Da ist alles dabei, von wenigen Tagen bis vielen Wochen. Von „war doch gar nicht so schlimm“ bis „kaum auszuhalten“ und „abgebrochen“.

    Wie gesagt: ich wünsche Dir viel Kraft – und ich drücke Dir die Daumen!!

    Viele Grüße
    Eddy

    #31888
    Alexandra
    Gast

    Danke Eddy für deine lieben Worte. Ich bin jetzt schon 6 Tage auf Entzug. Hab Airwaves Kaugummis und Mentholzuckerl, Meerwasserspray, Nasenöl und Creme. Aber irgendwie nützt das alles nichts.Ich darf lt. HNO zum schlafen etwas Nasenspray nehmen und danach das Cortisonspray.Ich hab meist bis 12 uhr eine freie Nase.Dann bis zum schlafen Mundatmung.
    Ich hoffe, es ist bald vorbei.

    LG Alexandra

    #31898
    Eddy
    Gast

    Es ist ein harter, steiniger Weg. Und in den meisten Fällen dauert er länger, als eine Woche. Leider. Ich hoffe, Du gibst nicht auf. Denn auch Du kannst das schaffen!! Lass diese blöden Schleimhäute nicht Dein Leben bestimmen…

    Bleib dran!!

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.