Auch clean, seit 3 Monaten!

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich habe es geschafft: ich bin clean Auch clean, seit 3 Monaten!

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 1 Monat von Nieswurz.
3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #83257
    Nieswurz
    Gast

    Hallo zusammen,

    wir ich schon schrieb, war ich knapp 17 Jahre abhängig und ich habe es mit der Ein-Loch-Methode geschafft, loszukommen. Dazu half, dass ich das Nasenspray mit Wasser verlängerte. Hinzu kam noch, dass ich im Sommer, wenn das Wetter wirklich sehr warm und trocken war, relativ wenig Sprayschübe benötigte. Und vor gut 3 Monaten war es dann soweit. Es begann, sehr warm zu werden und meine Nase blieb länger frei, also Zeit, mit dem Entzug zu beginnen.

    Später half mir Meerwasserspray, meine Nasenschleimhäute zu befeuchten. Gerade nachts war das wichtig. Ich konnte durchschlafen!

    Zwischendurch war ich auch schon mal erkältet und nutzte angstvoll Nasenspray, um nachts durchzuschlafen. Aber ich wurde gottseidank nicht rückfällig!

    Ich wünsche allen hier im Forum viel Erfolg. Es ist so befreiend, wieder ohne Unterstützung durch die Nase zu atmen.

    Gruß,
    Nieswurz

    #83259
    Eddy
    Verwalter

    Hallo Nieswurz,

    vielen lieben Dank dafür, dass Du Dir die Zeit für dieses „update“ genommen hast! Ich finde es großartig, dass Du damit den Lesern Mut machst, die noch nicht an dem Punkt sind, an dem Du nun angekommen bist.

    Und natürlich freut es mich, sehr dass auch Du es geschafft hast! Super!! Ich wünsche Dir ein befreites, neues Leben, ohne Spray!!

    BG
    Eddy

    #83260
    Nieswurz
    Gast

    Hallo Eddy,

    danke für die lieben Worte. Ja, es ist wichtig, Mut zu machen und sich dem Entzug zu stellen. Ich habe hier quergelesen und einige Geschichten gefunden, die mir sehr bekannt vorkamen und einige, die um Etliches krasser sind, als ich es je erlebt habe. Wichtig ist, sich der Sucht zu stellen und den Mumm zu finden, da rauszukommen. 17 Jahre Abhängigkeit ist ne lange Zeit, einige hier waren/sind noch länger abhängig. Aber es geht, man kann es wirklich schaffen und sich von dem Mist lossagen.

    Drücke Euch allen die Daumen, Ihr bekommt das auch hin!

    Gruß,
    Nieswurz

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.