30 und mehr Jahre abhängig

Nasenspray-Sucht Info Foren Allgemeines & Vorstellungsrunde 30 und mehr Jahre abhängig

  • Dieses Thema hat 54 Antworten und 1 Stimme, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre von Biggi.
10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 55)
  • Autor
    Beiträge
  • #63789
    Maggy
    Gast

    Vorhin musste ich trotz allem lachen, eine Userin schrieb “ wie bei den AA… Mein Name ist….ich bin Nasentropfen-Junkie“.

    Ja, ich gehöre auch dazu. Wie lang weiss ich nicht mehr. 30 oder 40 Jahre und ich Frage mich, für die paar Jahre die da noch bleiben, ist es das Wert?

    Ich hab die Sendung auch gesehen. Mehr zufällig. Und mehr zufällig hab ausgerechnet gestern ich die Lebenstropfen weg gelassen…..

    Ich hab alles hinter mir. Ein HNO der mir 2 x 10 ml Nasentropfen mit Cortison verschrieb und dann meinte jetzt müsse ich ja geheilt sein, einer der mir die Nasenmuscheln elektrisch verödete. Über Wochen bin ich dann alle 2 Tage hin, das mir die Krusten aus der Nase entfernt wurden. Dann hat es geblutet und das Theater von vorne los.

    Ich kenne so viele die abhängig sind, nur die wenigsten sprechen drüber. Bei mir könnte man davon sprechen das es in der Familie liegt. Mutter, Bruder, Schwester, alle hängen dran.

    Heute hab ich den 2. Tag fast rum. Eigentlich ist meine Nase fast den ganzen Tag frei gewesen, was man so frei nennt. Ich kriege Luft, aber wenn ich meinen Mann sehe, da könnte ich vor Neid erblassen.

    Grad hab ich mir eine Kochsalzlösung gemacht. Ob ich die mal benutze? Weiss nicht. Nasen Spülungen jedenfalls nicht mehr. Danach war meine Nase immer so richtig zu.

    Am besten geht es mir wenn ich draußen bin und es kalt ist. Dann wird meine Nase frei.

    Meine Kopfschmerzen halten sich im Rahmen. Mal sehen wie es wird.

    #64093
    Maggy
    Gast

    Also auch die 2. Nacht relativ gut geschlafen. Zwar mal kurz aufgewacht aber auch wieder eingeschlafen. Heute morgen ist die Nase frei, wie sonst nur kurz nach dem sprühen.

    Also wenn es so bleibt bzw mit der Zeit sich ggf auch noch bessert, na das wäre es doch! Ich bin erstaunt.

    #64118
    Einhorn
    Gast

    Hallo Maggy, da ich auch schon sehr lange abhängig bin (siehe mein Thread) bin ich sehr gespannt auf deine weiteren Berichte. ich bin leider nicht so mutig wie Du!

    #64221
    Maggy
    Gast

    Es klappt grad besser als ich je zu hoffen gewagt habe. Vielleicht hab ich ja grad den richtigen Zeitpunkt erwischt. Ich hab ja auch schon einige Anläufe gemacht. Am meisten Angst habe ich immer vor der Stinkenase. Ich kann zwar keinen der das hat, aber ich will da auch nicht die erste sein.

    Ist wie beim Rauchen. Nur die nächste Zigarette… Hab ich auch mal geschafft. Nur das Fressen ( sorry) das hab ich mir noch nicht abgewöhnt…. Endet dann auch tödlich. Aber paar Kilo? Wäre nett.

    #64707
    Maggy
    Gast

    Nachdem die Nase gestern tatsächlich von morgens bis zum Abend offen war, schwoll sie dann doch zu. So sass ich den ganzen Abend hier und habe durch schmieden, vor und rückwärts, versucht dann meine Nase auf zu bekommen. Und als ich dann ins Bett ging war ganz plötzlich die rechte (bessere) Seite offen.

    Das Erkaltungszeug hab ich dann auch versucht. Im Gesicht wurde es kalt, auf der Brust war es angenehm und ich habe recht gut geschlafen.

    Heute morgen alles ziemlich dicht, aber im Bad merkte ich das mir die Nase lief. Auch jetzt noch alles frei.

    Durch den jahrelangen Gebrauch der Nasentropfen sind meine Nasenmuscheln mit Sicherheit vergrößert. Das wird wohl dercGrund sein, das ich immer denke so ganz frei ist die Nase doch nicht….

    Fatal ist, wenn ich Niesen muss. Dann schwillt die Nase schlagartig zu.
    Das verstärkte niesen hat vor 3-4 Jahren angefangen. Oft 10-15xam Tag.
    Hat das was mit den Nasentropfen zu tun?

    Ich erinnere mich auch vage, dass ich früher nie die Nase putzen musste. Jetzt nehme ich immer Tücher mit! Wo kommt der Mist her, die Rotze? Ich hab mal gegoogelt finde da aber keine Antwort.

    Nun hoffe ich, das ich Tag 4, immerhin!!! gut über die Bühne bringe.

    #64795
    Eddy
    Gast

    Hallo Maggy,

    vielen Dank, dass Du uns mitnimmst und an Deinem Entzug auf diese Weise teilhaben lässt. Es ist zwar ein ernstes Thema, aber ich möchte Dir dafür danken, dass Du es mit einer so großen Prise Humor nimmst! Großartig, wir Du über Lebenstropfen schreibst, oder über das Fressen.

    Ich drücke Dir weiterhin beide Daumen und hoffe, bald eine „Erfolgsmeldung“ von Dir lesen zu können. Der Weg ist das Ziel… ommmmhhh 🙂

    Herzliche Grüße,
    Eddy

    #64994
    Maggy
    Gast

    So, will auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Ich glaub ich hab mich verzählt. Heute war schon Tag 5, nicht 4. Es ist wirklich ähnlich wie damals auf ich aufhörte mit Rauchen. Man zählt die Stunden, Tage und ich hoffe bald Monate und Jahre. 🙂

    Der Tag lief ganz gut. Die Nacht auch. Ich bin selbst erstaunt. Heute Abend ist die Nase zwar wieder zu, aber ich finde es nicht so schlimm wie gestern. Werde mir gleich mal ne Tüte kalte Luft gönnen und hoffe das hilft.

    Eddy, manchmal ist es auch Galgenhumor bei mir.

    #65064
    Einhorn
    Gast

    Ja, das mot dem Niesreiz kommt von den Tropfen. Steht in den Nebenwirkungen. Ich nehme derzeit so eine Nasensalbe, und habe das Gefühl, dass die gut tut.
    Viel Kraft dir weiterhin

    #65346
    Maggy
    Gast

    Naja, den Beipackzettel hab ich seit Jahren nicht mehr gelesen….
    Den Niesreiz habe ich erst paar Jahre, hab schon unseren Hund in Verdacht gehabt, das es ne Tierhaarallergie sein könnte.

    Die Nacht war wieder ganz OK und während dem Zähne putzen merkte ich, das die Nase frei wurde.also wie die letzten Tage. Meine Nase wird erst gegen Abend trocken und schwillt dann zu. Gegen die Trockheit benutze ich ab und an Bepanthen Nasen und Augensalbe.

    @Einhorn wie geht es bei dir voran? Njmmst du denn noch etwas? Bist du bei einem HNO in Behandlung?

    #65528
    Einhorn
    Gast

    Ja Dienstag habe ich einen Termin. Derzeit sprühe ich nur in das rechte Loch, weil das Spray im Linken eh nicht wirkt. Habe mich aber daran noch nicht gewöhnt und schlafe sehr schlecht.

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 55)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.