Antwort auf: Seit 10 Jahren süchtig – bald OP

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich will raus aus der Nasenspray-Sucht Seit 10 Jahren süchtig – bald OP Antwort auf: Seit 10 Jahren süchtig – bald OP

#34166 Antwort

Maria1990

Hallo ihr beiden, Süchtling und Mario
Oh man ich kann das so gut nachvollziehen. Ich kämpfe jetzt auch schon seit nem halben Jahr fast duchgängig mit sämtlichen Entzugsversuchen. So ätzend. Hab nun nen Monat die Einlochmethode gemacht. Jetzt versuche ich das linke Nasenloch nur noch vor dem Schlafen mit Kindernasenspray zu sprühen. Normal werden die Menschen wach durch die verstopfte Nase. Ich werde ohne Nasenspray von nem Puls von 160-180 wach,2 mal schon den Krankenwagen gerufen.Alles durchchecken lassen im KH.Herz sei gesund.Wahrscheinlich dann Sauerstoffmangel.

Tut mir unglaublich leid Süchtling dass das mit der Nase so schlimm ist bei dir.Ich bin ja schon völlig verzweifelt und kann das echt mehr als gut nachvollziehen.

Ebenso Mario. Ich leide auch an Panikattacken seit ich diese Nasengeschichte habe und den ganzen Tag dieser scheiß Kampf mit der Atmung,als durch den Mund atmen. Es kotzt mich so dermaßen an. Bin inzwischen richtig wütend dass viele nach paar Tagen oder ner Woche vom Nasenspray weg sind und ich kämpfe seit Monaten ohne Luft und mit Panikattacken.Ätzend echt. Naja ich hoffe dass es bald besser geht. Immerhin sind wir nicht alleine =)