Antwort auf: Seit vier Wochen auf Entzug

#34028 Antwort

Stephanie

Ich bin beruhigt, dass Andere auch etwas länger zu kämpfen haben. Ich war „nur“ ein Jahr abhängig und bin seit Wochen auf Entzug. Andere, die teilweise Jahre abhängig waren, scheinen nach wenigen Tagen wieder über dem Berg zu sein, mä. Habe nach Weihnachten mit dem kalten Entzug begonnen und mache immer noch mit meinem rechten, verstopften Nasenloch rum und bin ständig am rotzen. Ich merke zwar, dass es langsam besser wird und die rechte Seite ab und an auch mal für eine Weile aufgeht, ich dann auch wieder schwache Gerüche wahrnehmen kann, aber optimal ist das alles noch nicht. Eine OP möchte ich nicht. Ich habe von vielen gelesen, die sich einer OP unterzogen haben und danach sogar ruckfällig wurden, weil die Beschwerden wiederkehrten. Tja, so harren wir weiter aus…