Operation

  • Dieses Thema hat 77 Antworten und 2 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Jahre von Eddy.
10 Beiträge anzeigen - 31 bis 40 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #8605
    Tatjana
    Gast

    Ich werde mich jetzt einfach mal Montag überraschen lassen was am Dienstag alles operiert wird und werde euch dann auf den neuesten Stand der Dinge bringen.

    #8606
    yvonnepink
    Gast

    Genau, Tatjana, versuch Dich abzulenken und freu Dich bald bist Du frei von dieser Droge, Du wirst ein völlig andres Lebensgefühl haben, ich würds immer wieder tun. Und beim atmen reichts wenn Du die Lippen nur klein wenig öffnest essen ist bissel blöd aber das vergeht alles und dann lachste drüber und sagst DAS WARS WERT ! 😀

    #8607
    Tatjana
    Gast

    Es ist aber schon merkwürdig irgendwie das ganze. Man legt sich unters Messer und dann drei oder vier Tage später soll man Luft bekommen und das nach jahrelanger Sucht. Igrendwie manchmal unvorstellbar. Denn die Nase und alles darin hat ja nur noch auf Spray reagiert und ganz plötzlich nach einer OP soll die Nase es nicht mehr brauchen. Schon merkwürdig, aber trotzdem freue ich mich auf meine Op mittlerweile von Tag zu Tag mehr. Sag mal Yvonne, wurde bei Dir auch an den Schleimhäuten direkt was gemacht? Habe mal gelesen, dass man die auch lasern kann.

    #8610
    yvonnepink
    Gast

    Ja das ist merkwürdig aber verständlich, sieh mal die Nase ist innen zb schiefe Nasenscheidewand und durchs Spray verkrustungen usw, das verschließt die Luftzufuhr, und das wird gerichtet, die Schleimhäute werden auch bissel gekürzt und die Nebenhöhlen vergrößert und schon werden die Schleimhäute nicht mehr gereizt. Dadurch das Du auch kein Spray nehmen darfst ist alles wie von Wunderhand erledigt. Deshalb sprech ich davon was in der Nase nicht in Ordnung ist, sieht und weis nur der HNO Arzt, wir selbst wissen und sehen es nicht, und ruck zuck ist in der Suchtfalle statt zum HNO zu gehn und nachschaun zu lassen.

    #8614
    yvonnepink
    Gast

    Du wirst es dann bestätigen können. Glaub mir:D Deshalb sag ich mit 100 Prozentiger Überzeugung das Du es wie einige andre bestätigst. Es gibt einen viel einfacheren Weg nämlich den sich in die Nase schaun zu lassen besser als jeder kalte Entzug und rigeros.

    #8618
    Tatjana
    Gast

    Meine Nase war beim CT wirklich bombendicht. Da ging keine Luft rein und keine raus. Als mir dann gesagt wurde, dass ich nach Hause gehen könnte und man das Montag alles mit mir besprechen würde, habe ich die Beine in die Hand genommen. Als ich im Auto saß, dann erst mal das Spray aus der Tasche und hinein damit in die Nase. Ich habe vor Panik am ganzen Körper gezittert und als ich wieder durch die NAse atmen konnte, ging mein Puls auch wieder runter. Wenn mich jemand dabei beobachtet hätte, hätte der mich wahrscheinlich für bescheuert erklärt

    #8621
    yvonnepink
    Gast

    Viele würden erst gar nicht in die Sucht geraten, wenn sie sobald sie merken oh ich brauch nach den 5 Anwendungstagen immernoch Spray , einfach den Weg zum HNO machen würden denn wenn man das berücksichtigt was auf der Flasche steht nämlich „Nicht länger als 5 Tage anwenden“ und man müßte es doch, dann kann was mit meiner Nase nicht stimmen. Auch ich war damals so blöd und zu faul bzw son schnupfen da geh ich doch nich zum Arzt, und hab mir gesagt ach das geht schon weg, nein hier sollte man zum Arzt gehn und nicht aus Angst um die Arbeit usw alles ignorieren. Gesundheit ist auch wichtig neben Arbeit und Familie, jeder hat immer nur Angst den Job zu verliern man muß auch mal an sich denken gerade wenns um Gesundheit geht, die kann einem keiner wiedergeben.

    #8624
    yvonnepink
    Gast

    Jo das glaub ich Dir, bei mir wurde direkt gemessen was noch durch die Nase an Luft kommt, und die OP war mehr als notwendig, und ich bin meiner HNO Ärztin sehr dankbar. Sie hat auch gelächelt die wissen nich wirklich wie sie sich uns gegenüber verhalten solln und lächeln es weg ist aber gar nicht böse gemeint. Und noch was die Narkose geht super schnell.

    #8625
    yvonnepink
    Gast

    Das tun nur Menschen die von dieser Sucht keinen Schimmer haben, wie solln sie es auch verstehen können, nun haste das erstmal hinter Dir und bald auch den Rest, immer versuchen Dich runter zu holen Panik ist was shlimmes aber Du wirst das überstehn auch wenn Du wie ich vielleicht in der ersten Nacht das Licht anläßt oder ähnliches Ablenkung hilft. Und Wochen Qual oder 3 Tage das ist ein riesen Unterschied und Du weist Deine Nase ist nun innen auch OK.

    #9058
    Tatjana
    Gast

    Ich habe gerade eine kleine Panikattacke bekommen und deshlab habe ich mich dann auch schnell an den Rechner gesetzt, um hier zu schreiben. Plötzlich wieder angst, dass ich wochenlang keine Luft bekommen, Alpträume in der letzten Nacht, dass meine Nase nie wieder frei wird nach der OP und ich ein Leben lang durch den Mund atmen muss. Total bescheuert eigentlich, aber trotzdem gerade einfach nur noch angst.

10 Beiträge anzeigen - 31 bis 40 (von insgesamt 78)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.