Magenprobleme?

  • Dieses Thema hat 22 Antworten und 3 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten von Dawnrazor.
10 Beiträge anzeigen - 11 bis 20 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #814 Antworten
    Zwerg Nase
    Gast

    Der Punkt ist doch aber, dass es bei Nasenspray einen körperlichen Hintergrund hat. Es gibt bestimmte Rezeptoren, die durch Nasenspray zurückgebildet werden und die sich erneut bilden, wenn das Spray nicht zur Verfügung steht.
    Entsprechend dürfte eine Entwöhnung via Reduktion diese Rezeptoren weniger hemmen und diese ihre Arbeit immer zuverlässiger aufnehmen, je weniger und niedriger Dosiert das Spray kommt.

    Für mich ist daher der Vorgang des Ausschleichens die logischere Folge.

    Ich habe nun seit 3 Tagen irre Kopfschmerzen, die sich mit entsprechenden Schmerzmitteln aber noch unter Kontrolle halten lassen. Heute habe ich nur am morgens nach dem aufstehen jeweils nen halben Hub gesprüht um auf der Arbeit zu funktionieren und habe das Gefühl, auch so genug Luft zu bekommen.

    Vielleicht reicht das ja für heute? Ich werde weiter berichten. 😉

    #815 Antworten
    yvonnepink
    Gast

    Nun steht hier die Frage im Raum:

    Wem kann man denn mehr glauben schenken? Einer Apothekerin, oder einer Ärztin die sich auch medizinisch damit befasst hat ? 😀
    Ich hatte mich für die Ärztin entschieden, denn die Apothekerin weis nicht wie siehts in der Nase aus, was ist dort möglicherweisse der Störfaktor der unbedingt behoben werden muß……

    #816 Antworten
    yvonnepink
    Gast

    Zwerg Nase,
    Also ganz ehrlich meine Meinung, jeder der denkt er verdünnt es oder nimmt säuglingsnasenspray oder Tropfen, der verschönt es einfach nur, man verar…..sich selbst.

    Fakt ist es gibt nur zwei Möglichkeiten entweder HOP oder TOP, entweder ich bin entschlossen oder nicht, dann aber ganz oder gar nicht, alles andre ist und bleibt Selbstbetrug. Ich bin sehr direkt Sorry, und wichtig immer zuerst einen HNO befragen.

    #817 Antworten
    Zwerg Nase
    Gast

    Direkt ist kein Problem – ist ja auch nett, sich auszutauschen. Dafür sind wir hier. Und es gibt ja öfters nicht nur den einen Weg und für mich persönlich scheint es so zu passen. Die Null ist da selbstverständlich das Ziel!!

    Sehr froh bin ich über eure Berichte und die ‚Entzugserscheinungen‘. So kann ich mein aktuelles Befinden besser deuten und auch richtig einordnen. Das hilft schonmal ungemein.

    Ich habe heute bislang nichts weiter sprühen müssen und das ist der erste Tag, an dem ich luftmäßig auch nicht das Gefühl habe, es müsse sein. Wäre schön, wenn ich auch die Nacht klarkomme. Kissenmäßig hoch liegen hilft ja auch schonmal, gut Luft zu bekommen.

    #818 Antworten
    yvonnepink
    Gast

    Ich wünsch Dir natürlich nur das Beste, aber sei vorbereitet es kann auch geballt nochmal zurückschlagen, wenn nicht, dann ist es sehr gut:D Und ich hoff die Nacht wird besser 😀 Toi Toi Toi !

    #884 Antworten
    Zwerg Nase
    Gast

    Ich hab ja nun ne Weile nichts mehr geschrieben und wollt nochmal ein update liefern.

    Die langsame Entwöhnung hat letztlich funktioniert und mir gehts inzwischen sehr gut damit. Rein subjektiv geht es meinem Magen auch besser, was aber durchaus auch Einbildung sein kann. Aber egal, hauptsache es fühlt sich gut an.

    Wie ist das beim nächsten Schnupfen? Ist der bedachte Kurzeinsatz unbedenklich oder ist man dann direkt wieder drin in der Mühle?

    #885 Antworten
    yvonnepink
    Gast

    Hallochen Zwerg Nase,
    es ist schön das es Dir einigermaßen geht, ich muß Dir aber leider auch mitteilen meine Meinung wenn Du wieder nen richtigen Schnupfen bekommst könntest Du sehr schnell rückfällig werden. Mein Rat NUR um da sicher zu gehn lass einen HNO Arzt reinschauen und sag ihm wie lang Du abhängig warst und das Du es mit einem kalten Entzug versucht hattes und wie es Dir nun geht, solange das kein Fachmann gesehn hat ist jeder immer wieder anfällig für einen Rückfall.Nur ein Facharzt sagt Dir ob Du die Quälerei für umsonst aucf Dich genommen hast oder nicht, und nimm Dir seinen Rat zu Herzen er ist der Facharzt.

    #1280 Antworten
    Mirko
    Gast

    Hallo erstmal……
    ich habe ca. 6-7 jahre immer wieder nasenspray genommen.
    jetzt habe ich vor ca 4-5 tagen damit aufgehört und siehe da^^…….die nase ist auch ohne spray frei.
    die ersten 2-3 tage waren echt sch…..vorallem nachts aber es geht.
    ihr müsst euch beschäftigen^^ geht raus macht sport odersowas denkt nicht dran. notfalls nehmt dieses meeressalz spray. das ist ne sache des kopfes…..wie mit dem rauchen aufhören^^…..
    also nochmal…..vor 4-5 tagen kein spray mehr nachts echt übel weil nase voll dicht aber jetzt echt ohne sch……nase frei OHNE SPRAY^^ juhuuuuu
    versucht es einfach auch wenn es schwer fällt…..hätte auch nicht gedacht das es so schnell geht……hab den teufelskreis durchbrochen^^
    also viel glück und ihr schafft das!!!!!!!!^^

    #1281 Antworten
    Mirko
    Gast

    p.s
    ich werde niemals mehr nasenspray anwenden!!!!!!!

    #1368 Antworten
    yvonnepink
    Gast

    Gratulation Mirko, das ist super, wieder jemand der es geschafft hat:D

10 Beiträge anzeigen - 11 bis 20 (von insgesamt 23)
Antwort zu: Magenprobleme?
Deine Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre class=""> <em> <strong> <del datetime="" cite=""> <ins datetime="" cite=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">