Zweiter Tag

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von Raphael.
3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #137283
    Raphael
    Teilnehmer

    Hey Leute.

    Ich hatte gestern gestartet mit der 1-Loch Therapie. Knapp 3Jahre sprühe ich mir täglich dutzende Male den xylo-Schrott in die Nase. Heute am 2ten Tag habe ich in der vergangenen Nacht trotzdem in beide Nasenlöcher gesprüht, damit ich schlagen konnte. Jetzt habe ich das Nasenloch gewechselt und hoffe dass ich diese Nacht überstehe, ohne zu sprühen. Zumindest nur ins linke Nasenloch.

    Hat jeman Erfahrung mit der 1-Loch Therapie und ab wann die Nase von alleine abschwellt?

    Ich benutze nebenbei täglich einmal einen kortison spray seit einihen Wochen und neu den sinusitis spray forte und den prevalin spray für zwischendurch.

    liebe grüsse aus der schweiz
    raphael

    #137323
    Silvia
    Teilnehmer

    Hallo Raphael-
    wie gehts dir inzwischen.
    ich hab es auch mit meerwasserspray versucht.- und mit hisan hyaloronspray .- alles total erfolglos.- und weis nicht weiter.- ich hab auch noch das Problem dass ich an einem Atemgeät hänge wegen nächtlicher autemaussetzer .- das macht es noch schwieriger davon loszukommen.- Wollte jetzt dann auch mal das xylitspray probieren.- klingt aber bei dir nicht so toll.Kortison hatte ich auch schon probiert.- ebenfalls absolut wirkungslos.
    liebe grüße
    silia

    #137326
    Raphael
    Teilnehmer

    Hallo Silvia

    Ich muss wieder von vorne anfangen und habe Angst vor einem kalten Entzug.

    Mit zusätzlich einem Atemgerät, stelle ich mir das sehr schwierig vor. Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg dabei.

    liebe grüsse
    Raphael

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.