Antwort zu: Süchtig seid 4 Jahren

#718
Eddy
Verwalter

Hallo Rosalie,

auch von mir herzlich Willkommen im Forum und vielen Dank für Deinen Bericht! Yvonne hat Dir ja schon wichtige Tipps gegeben. Ich möchte auch noch kurz meinen Senf dazu tun 😉

Ich glaube, Du solltest nicht versuchen, die Abstände zwischen zwei Sprüh-Stößen zu vergrößern, um vom Spray los zu kommen. Das funktioniert beim Rauchen auch nicht. Im Gegenteil: durch die künstliche „Verknappung“ wird jeder Sprüh-Stoß noch „wertvoller“. Und Du weißt ja im Hinterkopf, dass Du ihn bald wieder bekommst. Es ist also kein innerer Abschied, sondern eine Verzögerung bis zur nächsten Belohnung. Das würde ich Dir nicht empfehlen.

Yvonne hat recht: die Beratung von einem HNO ist immer die beste Wahl! Wenn Deine Angst tatsächlich so groß ist, dann setze diese Möglichkeit doch einfach auf Platz zwei Deiner Liste: versuche es halt mal mit einem kalten Entzug (den Du UNBEDINGT vorher mit Deinem Freund besprechen musst!).

Falls das dann nicht klappen sollte, rutscht die Option zwei auf Platz 1. Aber einen Versuch wäre es werd, denke ich. Schließlich gibt es ja genügend Leute, bei denen es damit funktioniert hat.

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und bin gespannt, was Du uns demnächst berichten kannst!

Viele Grüße aus Bremen,
Eddy

  • Diese Antwort wurde vor vor 8 Jahre, 7 Monaten von Eddy bearbeitet.