Kalter Entzug

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Nils vor 2 Jahre, 5 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #17394 Antwort

    Nils

    Hallo,

    Ich bin durchs surfen auf diese Seite gekommen und muss sagen sie ist echt hilfreich, vielen Dank !

    Ich bin jetzt ca. 3-4 Jahre abhängig und habe mich jetzt dazu gerungen wieder normal Leben zu wollen !

    Also Probleme mit dem Schlafen wie es hier viele beschreiben habe ich absolut garnicht.
    Ich schlafe einfach und morgens ist die nase konplett dicht.

    Bin jetzt 3 Tage auf kaltem Entzug und ich muss sagen es ist immer abwechselnd eine seite mehr oder weniger zu. Manchmal beide zu oder beide offen – jede Variation.

    Habt ihr auch Erfahrung damit? Denn dieser ständige Wechsel mach mich kirre. Aber ich will durchhalten !

    Gruß Nils

  • #17445 Antwort

    Eddy
    Keymaster

    Hallo Nils,

    Danke für Deinen Besuch und für Dein positives Feedback! – Und natürlich vielen Dank dafür, dass auch Du uns an Deiner Geschichte teilhaben lässt. Ich kann es nicht oft genug sagen: hier lesen inzwischen pro Tag rund 50 Besucher mit. Und ich bin sicher, dass Du eine große Hilfe für alle bist, die bisher noch mit sich ringen…

    Wenn Du nachts schlafen kannst, dann ist das ein echter Segen! Aus eigener Erfahrung – und auch aus den Berichten anderer Betroffener – weiß ich, dass die Nächte eigentlich die Hölle sind: sobald man liegt, setzt sich die Nase komplett zu, alles schwillt an, der Druck wird immer stärker – und dann kommt schnell die Angst vor dem Ersticken. Obwohl es bei mir schon Jahre her ist, kann ich mich noch gut daran erinnern, dass ich viele Nächte sitzenderweise im Bett verbracht habe… 😉

    Da hast Du also schon mal einen tollen Vorteil, den es zu nutzen gilt: nachts schlafen und keine Panik zu haben, kann eine große Hilfe sein.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg aus der Sucht! Sei stark in den nächsten Tagen! Und berichte uns gern, wenn Du es hinter Dich gebracht hast!

    Schöne Grüße aus Bremen,
    Eddy

    P.S. Dass die Nasenlöcher sich abwechselnd zusetzen, ist übrigens ganz normal. Das habe ich heute noch!

Antwort auf: Kalter Entzug
Deine Information: