Endlich weg vom Nasenspray

Nasenspray-Sucht Info Foren Allgemeines & Vorstellungsrunde Endlich weg vom Nasenspray

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #84529
    Jasmin
    Gast

    Liebe Forenmitglieder,

    ich wollte meine Geschichte auch mit euch teilen und ein bisschen Mut machen. Ich bin bzw war knapp 2 Jahre abhaengig von Nasenspray. Angefangen hat alles mit einer Erkältung, die sich leider über Wochen zog und ich nach dieser Erkältung festgestellt habe, dass meine Nase ohne Nasenspray immer dicht ist und zwar so, als haette man sie komplett zubetoniert. Ich habe es zwei Jahre nicht geschafft damit aufzuhören und habe auch immer neue Ausreden gesucht. Mal die Uniklausuren, dann der Job, dann wieder etwas anderes… Bis ich vor etwa drei Wochen eine heftige Erkältung bekommen habe und ich unter extremen Atemproblemen litt. Beim HNO kam heraus, dass ich in meinem rechten Nasenloch Polypen hätte, die mir die Atmung noch mehr erschweren wuerden. Ich bekam daraufhin ein Cortison Nasenspray verschrieben, um die Polypen ein bisschen zu behandeln, aber es muss definitiv rausoperiert werden, aber das ist ein anderes Thema.

    Jedenfalls: seit ich das Cortison Spray genommen hab, hab ich absolut kein Bedürfnis mehr nach Nasenspray! Die ersten paar Tage waren ein bisschen unangenehm, aber bei weitem nicht so schlimm wie vorgestellt. Mittlerweile nehme ich weder das eine noch das andere und siehe da: Meine Nase ist komplett frei! Lediglich meine Polypen machen mir ab und an ein bisschen Probleme, aber das ist ja ne andere Geschichte. Meine Mutter, die mehr als 30 Jahre abhaengig war, ist mit Cortison Spray ebenfalls vom Nasenspray losgekommen.

    Ich hatte zuvor schon von Cortison Sprays gehoert, habe dem aber keine Beachtung geschenkt, weil ich Angst hatte dann davon abhaengig zu sein oder dass es ja doch nichts bringen wuerde. Aber dass es so easy ging haette ich mir im Traum nicht vorgestellt.

    Alles andere zuvor hat bei mir nichts gebracht! Insbesondere den kalte Entzug empfand ich als so schlimm, weil meine Nase so dicht wurde, dass ich Panik bekam. Also wer es mal mit dem Cortison Spray versuchen will, tut es! Man muss es ein paar Tage lang anwenden, bis es seine volle Wirkung entfaltet und es wirkt auch lediglich lokal. Ich hatte überhaupt keine Probleme das Cortison Spray dann abzusetzen.

    Viel Glück allen, die es versuchen wollen, auf welche Art auch immer. Ihr schafft das!

    #84553
    Eddy
    Gast

    Hallo Jasmin,

    hach, wie schön: ich finde es wirklich super, dass Du Deine Geschichte mit den Lesern dieses Forum teilst – und das sind immerhin jeden Tag mehr als 100 Menschen – und Dir damit so viel Mühe gemacht hast.

    Ganz herzlichen Dank dafür, auch im Namen der „anonymen Mitleser“.

    Alle, die Jasmins Story gelesen haben, und den Weg aus der Sucht noch vor sich haben, kann ich nur raten: gebt Euch einen Ruck und geht zum Arzt! Lasst Euch unterstützen und es wird Euch genau so gehen, wie Jasmin!

    BG
    Eddy

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.