Antwort auf: Ihr "Cleaner" was macht Ihr bei einem Infekt?

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich habe es geschafft: ich bin clean Ihr "Cleaner" was macht Ihr bei einem Infekt? Antwort auf: Ihr "Cleaner" was macht Ihr bei einem Infekt?

#35354 Antwort

Karsten

So ich gebe mal einen Lagebericht.

Ich habe ohne groß darüber zu schreiben einen kalten Entzug gemacht. Nach 16 Jahren, einer Laserbehandlung der Nasenmuscheln ohne Erfolg, habe ich es nun einfach gewagt. Als ich fragte was tun beim Infekt, da habe ich gerade den Entzug durchlebt.

2 Monate ohne Rückfall, trocken! Im Moment habe ich den 2. viralen Infekt. Der erste kam nach der 2. Entzugswoche. Ich kann euch sagen, echt scheiße ohne Nasenspray so ne geschwollene Nase. X-D

Aber was habe ich in diesen Tagen/Wochen gemacht. Die ersten 3-5 Tage, waren okay, Nase läuft leicht zugeschwollen. 5-7 Tag alles zu, der Horror der Nacht. Pech hatte ich, mir ist es dann auf die Kieferhöhlen und den Mittelohr gezogen durch die schlechte Belüftung. Somit zog sich das Ganze noch.

Aber was tun wenn die Nase läuft:

Japanisches Minzöl mit Kochsalz Inhalieren, Meerwasser Nasenspray, Erkältungskapseln von der Drogerie, Nasenduschen mit Kochsalzlösung. Und für die Nacht Rhino-Pront Tabletten. Ich muss sagen am meisten geholfen hat das Japanische Minzöl.

So nach 2 Monaten ist der nächste Infekt da. Ich kann euch beruhigen es ist alles unproblematischer, als während des Entzuges. Die Nasenlöcher sind zwar geschwollen, aber alles gut belüftet. Ich kann durch die Nase atmen. Meine Behandlung ist wieder wie beim ersten Mal.

Gebt nicht auf, und vor allem es geht auch ohne! – Ist zwar ein scheiß Gefühl aber es geht ohne!