Antwort auf: Update

#35106 Antwort

TylerDurden

Hi Maria,

Ich habe es vor kurzem mit Hilfe von Kortisonspray durchgezogen. Nach Absetzung des Sprays dauerte es ungefähr 2-4 Tage bis die linke Seite permanent frei war und etwa 3-6 Tage bis die rechte Seite permanent frei war. Ich bin nicht sicher, wie die Unterschiede zwischen den Seiten zu erklären sind, aber nach einer etwas qualvollen Woche, war die Situation durchgestanden. Mittlerweile habe ich seit 8 Wochen keinerlei Spray angerührt. Meine Ärztin meinte, dass das Kortisonspray regelmäßig und konsequent (täglich) angewendet werden muss. Um dies nicht versehentlich zu vergessen, habe ich für eine Woche lang jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen gesprüht. Das Ganze habe ich dann komplett abgesetzt nach dieser Woche. Wie gesagt, die ersten Tage danach waren hart, aber es hat sich zu 100% gelohnt. Früher waren meine Gedanken vom Spray bestimmt und der ständigen Angst keines zur Verfügung zu haben. Mittlerweile denke ich gar nicht mehr an Nasenspray.

Ich kann natürlich nicht mit Gewissheit sagen, ob Kortisonspray bei dir ebenfalls hilfreich ist, aber ich denke dass die konsequente und korrekte Anwendung entscheidend ist.

Wir können uns gerne weiterhin in diesem Thread austauschen. Mich würde interessieren, ob du den erfolgreiche. Ausstieg ebenfalls bewältigen kannst. Ich wünsche dir alles Gute und stehe gerne mit Rat zur Seite.

Sebastian