Antwort auf: Seit heute ohne Nasenspray!!!

Nasenspray-Sucht Info Foren Ich will raus aus der Nasenspray-Sucht Seit heute ohne Nasenspray!!! Antwort auf: Seit heute ohne Nasenspray!!!

#34303 Antwort

Dennis

Hallo Eddy,

danke für deine Antwort.
Vorweg, hich habe mir gestern noch ein Nasenspray voll mit Meersalz und Wasser gemixt und ab und zu eingenommen, was teilweise echt geholfen hat.
Ich konnte heute Nacht auch überraschenderweise gut schlafen, jedoch mit offenem Mund. Jetzt ist meine Nase zimlich frei, schon fast so wie mit Nasenspray.Momentan habe ich gar kein Problem mit dem Entzug, Nase ist soweit frei dass ich den Mund nicht aufmachen muss zum Atmen und das schon nach zwei Tagen.

Ich bin nun vom HNO Arzt zurück. Und ich bin sehr erleichtert, eine Stinkenase habe ich nicht und auch keine Anzeichen dafür, meine Nasenschleimhaut ist auch in Ordnung.
Ich habe ihm mein Problem geschildert und hat mega gelassen reagiert. Er fand das Problem gar nicht so dramatisch und hat mich schon fast belächelt, als ich ihm von meiner Dosierung (Kinder Ratiopharmspray auf zwei Fläschchen verteilt und mit Wasser aufgefüllt) erzählt habe. Er hat mir das dann mit der Stinkenase ausführlich erklärt. Er sagt, dass eine Stinkenase überhaupt nichts mit dem Missbrauch von Nasenspray in Verbindung steht. Er sagt er hat in seinem Leben schon einige Stinkenasen gesehen und gerochen, jedoch kam das noch nie vom Nasenspray. Das hat wohl andere Ursachen. Vorallem sagt er, dass genug andere Medikamente auch für eine Austrocknung der Nasenschleimhaut sogen.

Er hat mir jetzt zwei Sorten von Nasenspray verschrieben, einmal ein Nasenöl (1mal am Tag) zur Pflege und ein anti allergiker Spray, weil ich auf Hausstaub allergisch bin, welches ich 2mal am Tag nehmen soll.

Freue mich auf eure Bemerkungen

LG Dennis

PS: Werde euch auf dem Laufenden halten.