Antwort auf: Update

#34288 Antwort

Maria1990

Hallo Anne,kämpfe auch,seit über 2 Monaten jetzt auf Entzug. Erst Einlochmethode mehrere Wochen,dann leider nochmal eine Woche Rückfall und seitdem.kalter Entzug, bis auf 1-2 Mal die Woche wenns ganz schlimm ist in 1 Nasenloch zum Schlafen sprühen. Hab dazu noch Panikatracjen und Hyperventilation. Demnach Horror. Fast rägluch Nasendusche,Meerwasserspray,Pflegespray,Nasenpflaster. Das eine Nasenloch hat inzwischen Tage wo es fast ganztägig frei ist. Irgendwie muss man wohl durchhalten.Wir schaffen das :-*