Nasenspraysucht – Fakten und Informationen

Hier findest Du interessante Zahlen und Fakten rund um das Nasenspray und die Nasenspray-Sucht, sowie Produkte rund um das Thema, die bei amazon.de erhältlich sind. Außerdem kannst Du Dir interessante Videos mit Empfehlungen eines HNO, sowie einem Erfahrungsbericht anschauen. – Und wenn Du weitere Fakten und Informationen hast, die auf dieser Seite stehen sollten, dann schreib mir bitte!

Man kann bereits nach

nach 10 bis 14 Tagen abhängig

werden (bei regelmäßiger Anwendung)

HNO Dr. Draws erklärt in diesem Video, wie man von einer Nasenspray-Abhängigkeit wieder loskommt: Er erläutert die drei Methoden, die es gibt, um die Sucht zu bekämpfen.

Und in diesem Video wird von ihm die Nasenmuscheln-OP beschrieben!

23 Mio Flaschen

Nasenspray verkaufte ein

einzelner Hersteller im Jahr 2009

(Quelle: spiegel.de)

In Deutschland sind rund

100.000 Menschen

vom Nasenspray abhängig

(Quelle: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen)

Im Jahr 2007 befanden sich unter den

20 meist verkauften Arzneimitteln

insgesamt 4 Schnupfenmittel

In diesem Video beschreibt Sissi Ihre eigenen Erfahrungen mit der Nasenspray-Sucht.

Auch Sie gibt in diesem Film eine wichtige Botschaft: sucht Euch Hilfe von einem HNO, wenn Ihr es aus eigener Kraft nicht schafft!

Sehr mutig, sich selbst so im Web zu präsentieren: Danke Dir dafür, Sissi!

Übrigens:

Die Hauptwirkstoffe, die zur Abhängigkeit vom Nasenspray führen, heißen Xylometazolin und Oxymetazolin. Diese Wirkstoffe verengen die Blutgefäße, was dann zur Abschwellung der (Nasen-) Schleimhäute führt.